Männerakademie

Weshalb eine Männerakademie?

Viele Männer befinden sich heute in einer schwierigen Situation. Sie sehen sich vielfältigen Anforderungen in Beruf, Familie und Gesellschaft gegenüber, die sie erfüllen sollen, obwohl sie oftmals nicht den dafür erforderlichen Reifungsprozeß durchlaufen haben und / oder notwendige Unterstützung durch andere Männer fehlt. Sie stellen fest, daß althergebrachte Strukturen und Verhaltensweisen nicht mehr funktionieren. Das, was früher selbstverständlich war oder von anderen übernommen wurde, macht ihnen jetzt häufig mehr Probleme, als das es noch hilfreich wäre. Die Ursachen hierfür sind vielfältig:

  • Ein seit langer Zeit überliefertes Männlichkeitsbild, das sich im Wandel befindet und keine Orientierung mehr gibt,
  • Abwesenheit des Vaters,
  • Eine Gesellschaft, die kaum positive wirksame Unterstützung zur Orientierung und persönlichen Entwicklung als Mann gibt, stattdessen aber ständig Leistung und funktionieren fordert,
  • Gleichmacherei von Männern und Frauen; euphemistisch auch als Gender-Mainstreaming bezeichnet,
  • Fehlender bewußter und begleiteter Prozeß zur Mannwerdung,
  • Ideale, die nur scheinbar unterstützend wirken,
  • Kriege,
  • Rollen, die wir übernommen haben ohne dabei wir selbst zu sein,
  • Veränderungen in der Welt, wie beispielsweise Umweltkatastrophen, Globale Finanzkrise, Mobbing …
  • Die weitgehende Verkopfung des Mannes

und vieles mehr.

Während die Frauen in unserer Gesellschaft sich schon seit Jahrzehnten auf dem Weg der Neuorientierung befinden (Stichwort: Emanzipation), fangen die Männer gerade erst damit an, sich neu zu finden. Da sie es meistens nicht gewohnt sind, ihre Rolle in der Gesellschaft und ihr Selbstverständnis kritisch zu reflektieren, befinden sich viele von ihnen in einer äußerst schwierigen Situation, die unter Umständen auch Ängste und einen hohen Leidensdruck auslösen kann. Der Mann von heute hat oft die Anbindung an Himmel und Erde verloren.

Männer brauchen Männer! Deshalb unterstütze ich mit meiner Arbeit Männer dabei, sich zu reflektieren und neu zu orientieren, um dadurch mit einem angemessenen Selbstverständnis den persönlichen Herausforderungen gelassener, liebevoll und kraftvoll begegnen zu können. Hierzu biete ich folgendes an:

  • Einzelsitzungen
  • Männerschwitzhütten
  • Initiatisches Männerprojekt
  • Info-Abende
  • Offene Männergruppe
  • Männertage
  • Wochenendseminare

Die Männerakademie bietet nachhaltig wirksame Unterstützung oberhalb des üblichen Niveaus für den Mann von heute und morgen! Du bist herzlich eingeladen, mein Angebot kennenzulernen.

Lieber Mann, Du bist wichtig! Wenn Du glaubst, keine Zeit für die Erfüllung deiner seelischen Bedürfnisse zu haben, frage dich bitte, wie wichtig Du in deinem Leben bist.

Ein Mindestalter von 18 Jahren ist Zugangsvoraussetzung für mein Programm. Jeder Mann nimmt voll eigenverantwortlich daran teil!

Hinweis: Meine Arbeit ist keine psychotherapeutische oder medizinische Behandlung und ersetzt eine solche auch nicht!